Versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 70 Euro in Deutschland.

Kinder brauchen Rituale - Warum?

Wer kennt das nicht? Zum hundertsten Mal wird das gleiche Spiel gespielt oder Hörbuch gehört. Jeden Abend wird das gleiche Lied zum Einschlafen verlangt und das gleiche Bilderbuch angeschaut. Da können die Nerven schon mal blank liegen. Kleiner Trost! Das ist ganz normal und gehört zur kindlichen Entwicklung dazu! Rituale können helfen diese Situationen gemeinsam zu meistern.

Kinder wünschen sich das Wiederkehrende. Es ist wichtig für sie, das Dinge im Alltag auf die gleiche Art und Weise immer wieder getan werden. Nutze diesen Zugang, um durch Wiederholung gute Gewohnheiten aufzubauen. Diese Gewohnheiten werden das ganze spätere Leben prägen.

Rituale spielen auch für die Gesundheit und Entwicklung der Kinder eine große Rolle. Sie geben Sicherheit, Geborgenheit und Verlässlichkeit. Für Eltern, Erzieher und Lehrer bedeutet das, das der Alltag mit Ritualen viel entspannter verläuft.

Aber nicht nur das! Rituale bereichern unseren Alltag noch auf weitere Weisen. Sie  wirken auf unterschiedlichen Ebenen und lassen sich in vielen Bereich einsetzen:

  • Gemeinschaft: In der Auseinandersetzung miteinander werden Solidarität und Zusammenhalt vermittelt. Rituale helfen uns auch mit anderen Menschen in Beziehung zu treten und Verbindungen aufzubauen.
  • Soziale Kompetenz: Rituale stärken die soziale Kompetenz indem sie uns helfen bewusst und klar miteinander zu kommunizieren. Auch notwendige Tätigkeiten wie Aufräumen können durch ein Ritual positiv gestaltet werden.
  • Orientierung: Rituale schaffen Orientierung, indem sie Orientierungspunkte im Tag setzen, auf die wir uns verlassen können. In Phasen des Übergangs geben sie Halt und Sicherheit.

Möchtest du deinem Kind helfen entspannter einzuschlafen, besser Ordnung zu halten oder Ängste zu überwinden? „Ich kriege gleich ´ne Krise“-Situationen umgehen? Dann mach dich mit uns auf den Weg. Da stellt sich aber die Frage: Was sind Rituale und wie baue ich diese im Familienleben ein?

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar